Dampfbügelstationen stellen die Königsklasse beim Bügeln dar. Sie bieten das beste Bügelergebnis und verkürzen die Zeit die Du benötigst. Welche Geräte und Hersteller zu empfehlen sind, findest Du im folgenden Vergleichstest. Dort werden Modelle, Preise, der Dampfstoß (Angabe in Gramm pro Minute) und weitere Funktionen miteinander verglichen.

In unserem Check basiert die Rangliste auf Kundenbewertungen. Ein weiteres Kriterium das beim Vergleich in die Wertung übernommen wird ist das Preis-Leistungsverhältnis, gemessen an verfügbaren Funktionen und dem Anschaffungspreis. Nachfolgend werden die beliebtesten 5 Dampfgeneratoren detaillierter getestet.

Tefal GV 8330 Dampfgenerator Pro

Top-1-Tefal GV 8330 Dampfgenerator Pro

Die Dampfbügelstation verfügt über eine Leistung von 2200 Watt und einem Dampfdruck von 5 bar. In kürzester Zeit (ca. 2 Minuten) ist das Gerät aufgeheizt und einsatzbereit. Der Wassertank umfasst ganze 1,8 Liter. Die Besonderheit ist die Sohle aus hochqualitativem Durilium.Bei Stiftung Warentest gibt es die Testnote 1,7 (gut). Diese Angabe bezieht sich auf die Ausgabe 01/2009 (2 getestete Bügeleisen). Im Checkmagazin.de kann die Bügelstation 89,3 von 100 Punkten ergattern.Weiterhin gibt es die meisten Testberichten in dieser Kategorie. Viele Kunden haben bereits eine positive Rezension zum GV 8330 Pro Express verfasst. [Hier ist der Bericht]

Tefal GV8461 Pro Express

Top-2-Tefal GV8461 Pro Express

Der Tefal Pro Express (GV 8461) verfügt wie das zuvor genannte Modell über identische Produkteigenschaften.Im Checkverfahren von Stiftung Warentest gibt es die Note gut (1,9). Konsument.at vergibt 72/100 Punkte und somit weniger als beim Testsieger (Top 1). Das Fazit lautet wie folgt: Positiv ist die Kabelaufwicklung und die Dampfleistung.Eine Kundin bestätigt, dass der Unterschied zu einem älteren Bügeleisen stark spürbar ist. Sie würde das Gerät jederzeit weiterempfehlen. Insgesamt 4.8/5.0 Punkte gibt es für die Tefal GV 8461 Dampfbügelstation. [Hier ist der Bericht zum GV 8461]

Philips GC9540/02 PerfectCare

Top-3-Philips GC9540-02 PerfectCare

Neben den stark dominierenden Geräten von Tefal, hat es auch eine Philips Dampfbügelstation in die Bestenliste geschafft. Es verfügt über eine Leistung von 2.400 Watt und einem Dampfstoß von 290 g/min. Im Vergleich zu Dampfbügeleisen wird der ernorme Unterschied beim Dampfstoß sofort klar. Weiterhin besitzt das Gerät einen 1,5 Liter großen Wassertank und die Möglichkeit für den Vertikaldampf. Im Punkto Sicherheit kann die Bügelstation durch die Abschaltautomatik punkten.3 Tests bestätigen die Qualität des Modells. Konsument.at vergibt 72/100 Punkten. Beim Testmagazin.de gibt es sogar 94/100 Punkten. Zu guter Letzt die Testnote „gut“ (1,9) von Stiftung Warentest. Im Fazit: Preislich ein deutlicher Unterschied zu Dampfbügeleisen und vergleichsweisen –stationen, aber Qualität will bezahlt werden. Sollte es nicht am Budget scheitern, sollte die Philips GC 9540/02 PerfectCare in ihre engere Wahl fallen. Im Durchschnitt wird das Gerät mit 4.8 von 5.0 Punkten beurteilt. [Vollständigen Bericht zum GC9540/02 PerfectCare durchlesen.]

Tefal GV 7250 Dampfgenerator

Top-4-Tefal GV 7250

Den soliden vierten Platz belegt ein weiteres Tefal Gerät (Modell: GV 7250). Es verfügt über einen Anti Kalksystem, damit auch kein hartes Wasser Kalkablagerungen an der Sohle verursacht. Das Gerät ist schnell aufreizend du kannst damit nach nur 2 Minuten mit dem Bügeln beginnen. Der Wassertank es extra Und umfasst 1,4 l. Die variable Dampfmenge lässt sich bis zu 120 g/min einstellen. Dabei kommt der Dampfgenerator auf eine Gesamtleistung von 2200 W. Zusätzlich verbaut ist eine Kontrollleuchte für den Tank, ein Komfortgriff, die Möglichkeit für vertikal Dampf und einfach Regelungssystem für noch mehr Sicherheit.Das gefällt Kunden: Viele Kunden können das Produkt uneingeschränkt empfehlen. Eine Kundin bewertet die Dampfbügelstation von Tefal als überlegene Bügelhilfe. Andere Geräte lassen sich nicht mit diesem hochwertigen Haushaltsgerät vergleichen. Sie dachte vor Ihrem Kauf, dass eine Bügelstation nur für Großbetriebe geeignet sind. Jedoch hat sie schnell erfahren, dass dass Sie mit dem Gerät viel Zeit beim bügeln sparen kann. Das Ergebnis beim bügeln empfindet eine weitere Kunden als wesentlich besser im Vergleich zu normalen Bügeleisen. Tests von anderen Anbietern könnten wir noch nicht herausfinden.

Klarstein „Speed Iron“

Top-5-Klarstein Speed Iron

Diese Bügelstation von Klarstein (Speed Iron) ist besonders für preisbewusste Käufer interessant. Die Bügelstation fällt unter die Kategorie „unter 100 Euro“. In unserem Check ist das Gerät somit das preiswerteste. Im Vergleich zu Tefal Dampfgeneratoren lassen sich hier locker 100-200 € sparen. Trotz des geringen Preises, wird nicht an der Leistung gespart. Das Dampfbügeleisen kommt auf eine Leistung von 2400 W. Der Dampfstoß ist sowohl horizontal und vertikal möglich. Insgesamt sind 68 Dampfdüsen zur gleichmäßigen Verteilung verbaut. Die Sole besteht aus langlebigen Edelstahl. Der Wassertank umfasst insgesamt 1,7 l und ist damit sogar noch größer als beim vierten Platz (Tefal GV7250).Für diesen Preis lässt es sich definitiv weiter empfehlen. Der einzige Minuspunkt der festgestellt wurde ist, dass das aufheizen des Geräts ungefähr 5 Minuten dauert. Alles in allem bietet diese Bügelstation von Klarstein einen besonderen Anreiz für alle, die ein knappes Budget haben.

Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Bügelstationen zu Bügeleisen

Beim Bügeln von Textilien sind zwei wesentliche Faktoren zu berücksichtigen. Wer seine Wäsche faltenfrei bekommen möchte braucht Temperatur und Dampf. In ihrem Zusammenspiel sorgen Sie dafür, dass Falten begradigt werden und sich die Fasern gleichmäßig aufrichten, um wieder frisch und ordentlich auszusehen.

Sowohl Bügelstationen als auch Dampfbügeleisen bringen diese Voraussetzungen mit, jedoch gibt es einige Unterschiede, die die Bügelarbeit deutlich vereinfachen und den Zeitaufwand verkürzen. Bügelstationen verfügen über einen größeren Wassertank und erzeugen wesentlich mehr Dampf sowie Dampfdruck.

Dadurch sind sie in der Lage, mehr Falten in weniger Zeit zu eliminieren. In Zahlen ausgedrückt bedeutet das: Dampfbügeleisen schaffen im Schnitt etwa 40 Gramm/Minute an Dampfleistung. Bügelstationen hingegen erreichen bis zu 120 Gramm/Minute, was der dreifachen Menge entspricht. In Kombination mit dem deutlich höheren Dampfdruck erleichtert die Bügelstation vor allem das Verarbeiten mehrlagiger Textilien.

Da der Wassertank einer (Dampf-)Bügelstation vom zugehörigen Bügeleisen getrennt montiert ist, fällt das Gewicht des Bügeleisens deutlich geringer aus als das eines herkömmlichen Gerätes. Somit ist die Bügelstation auch in puncto Handhabung von Vorteil. Übrigens kann unter bestimmten Voraussetzungen ganz normales Leitungswasser verwendet werden, während herkömmliche Dampfbügeleisen auf destilliertes Wasser angewiesen sind.

Unterm Strich fällt auf, dass beide Systeme mit demselben Prinzip arbeiten, allerdings sorgen diverse Feinheiten auf Seiten der Bügelstation für ein komfortableres und vor allem zeitsparendes Arbeiten als mit einem traditionellen Dampfbügeleisen.

Hersteller

Miele

Miele ist eine wahre Größe im Bereich der Haushaltsgeräte und steht seit 1899 für „deutsche Wertarbeit“. Die Produkte gelten oft als nicht besonders preisgünstig, dafür jedoch als sehr hochwertig, robust und langlebig. Miele-Dampfbügelstationen sind im regulären Einzelhandel zu erwerben und schneiden in Produktchecks meist sehr gut ab.

Rowenta

Das ursprünglich ebenfalls deutsche Unternehmen Rowenta, das mittlerweile zum französischen Konzern SEB gehört, besteht seit 1884 und ist eine etablierte Marke für Küchen und Haushaltsgeräte. Das Produktsortiment umfasst Dampfbügelstationen in verschiedenen Preisklassen und für unterschiedliche Ansprüche.

Siemens

Auch Dampfbügelstationen aus dem Hause Siemens erzielen bei Tests der Stiftung Warentest regelmäßig hervorragende Resultate. Hier spielt sicherlich auch die jahrzehntelange Erfahrung bei der Entwicklung innovativer Bügeltechnik eine tragende Rolle. Dass Siemens-Dampfstationen auch bei den Kunden gut ankommen, zeigen beispielsweise die Kundenrezensionen auf Amazon.

Philips

Das 1891 im niederländischen Eindhofen gegründete Elektronikunternehmen Philips hat sich seit vielen Jahren als Premium-Hersteller für Dampfbügeleisen und Dampfbügelstationen einen Namen gemacht. In Test-Berichten und Kundenrezensionen schneiden Philips-Dampfbügelstationen regelmäßig überdurchschnittlich gut ab.

Kaufratgeber (Checkliste)

Nachdem die grundsätzlichen Bedürfnisse geklärt sind (wie oft wird gebügelt / welche Wäschemengen fallen an / welche Wäschearten werden hauptsächlich verarbeitet), sollte auf bestimmte Aspekte besonders geachtet werden. Es handelt sich dabei um folgende:

  • Leistungsaufnahme (in Watt): gibt Auskunft über Stromverbrauch und Bügelleistung
  • Dampfdruck (in bar): je höher der Dampfdruck, desto besser das Bügelergebnis
  • Dampfleistung (in g/min): mehr Dampf bedeutet mehr Falteneliminierung
  • Volumen des Wasserbehälters: je größer das Volumen des Wasserbehälters ausfällt, desto seltener muss Wasser nachgefüllt werden, was besonders bei großen Wäschemengen Zeit spart
  • Sohlenmaterial: hochwertige Materialien wie Keramik sorgen für ein leichtes und gleichmäßiges Gleiten des Bügeleisens sowie eine gute Wärmeverteilung
  • Handgriff: nicht zu unterschätzen ist die Wichtigkeit der Ergonomie sowie der Materialwahl des Handgriffs (mehr Komfort bei längerem Arbeiten)
  • Vertikaldampffunktion: in vielen Anwendungsbereichen sinnvoll und oftmals höherpreisigen Geräten vorbehalten
  • Abschaltautomatik: sie sorgt für ein zusätzliches Plus an Sicherheit
  • Selbstreinigungsfunktion: eine Zusatzfunktion der Premiummodelle, welche nochmals Zeit spart

Die häufigsten Fragen und Antworten:

Ab welcher Wäschemenge lohnt sich die Anschaffung?

Generell lohnt sich die Anschaffung einer Bügelstation immer dann, wenn viel Wert auf ein effizientes, komfortables und zeitsparendes Arbeiten bei gleichzeitig besten Ergebnissen gelegt wird. Allerdings ist der Mehrpreis gegenüber einem herkömmlichen Dampfbügeleisen für einen Singlehaushalt kaum gerechtfertigt, da sehr wenig Wäsche anfällt. Man kann sagen, dass es auch wirtschaftlich sinnvoll ist, zu einer Bügelstation zu greifen, sofern ein drei- oder mehr Personenhaushalt vorliegt.

Wozu braucht man eine Dampfbügelstation?

Besonders bei dickeren Stoffen und mehrlagigen Textilien macht die Nutzung einer Dampfbügelstation Sinn. Der Zeitaufwand kann drastisch verringert werden und die Arbeit geht deutlich leichter von der Hand.

Wie viel Dampfdruck sollte eine gute Bügelstation haben?

Der Dampfdruck moderner Geräte liegt zwischen 3,5 und 5 bar. Dabei ist es nicht ausschlaggebend, ob nun 4,0 oder 4,2 bar zur Verfügung stehen, sondern es sollte vielmehr darauf geachtet werden, dass das Zusammenspiel aus Druck, Menge, Ergonomie und Preis- / Leistungsverhältnis gut ausbalanciert ist.

Dampfbügelstationen Vergleich (Tabelle)

Modell
Druckdampf
Leistung
Tefal Pro Express GV 83305,0 Bar2.200 W
Tefal Pro Express Turbo Autoclean (GV 8461)6,0 Bar2.200 W
Philips PerfectCare Silence GC9540/026,0 Bar2.400 W
Tefal GV 72504,5 Bar2.200 W
Klarstein Speed Iron3,5 Bar2.400 W
Philips GC9222/025,5 Bar2.400 W
Siemens TS144203,5 Bar1.450 W
Philips GC8620/025,0 Bar2.400 W
Rowenta DG85205,0 Bar2.400 W
Philips GC7619/205,0 Bar2.400 W

Fazit zu den Dampfgeneratoren (2017)

Fazit Dampfbuegeleisen

Aus meiner Sicht werden gute Haushaltsgeräte von Tefal angeboten. Preislich liegen diese im mittleren Bereich. Für die, im Vergleich zu anderen Herstellern, höheren Investitionskosten bekommst du mit einer Tefal-Bügelstation alles was das Herz begehrt. Die Geräte lassen sich schnell aufheizen und haben eine robuste Bügelsole. Egal wie deine Entscheidung ausfällt, Du wirst von deinem neuen Gerät begeistert sein.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.